This website requires Javascript for some parts to function propertly. Your experience may vary.

AGB | AMZ Translate

Cookies ūüć™

Mit unseren Cookies m√∂chten wir Ihnen eine optimale Nutzererfahrung mit allem was dazugeh√∂rt bieten. Dazu z√§hlen zum Beispiel passende Angebote und das Merken von Einstellungen. Wenn das f√ľr Sie okay ist, stimmen Sie der Nutzung von Cookies f√ľr Notwendige, Statistiken und Marketing einfach durch einen Klick auf ‚ÄěAkzeptieren‚Äú zu. Mehr Infos

AMZ Translate

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. PR√ĄAMBEL

Die MP-Commerce e.U., Inhaber Markus Pfister, (in der Folge ‚ÄěAMZ TRANSLATE‚Äú), bietet f√ľr seine Kunden ein √úbersetzungsservice speziell f√ľr die Amazon-Produktseite an. Aktuell wird eine √úbersetzung von deutscher und englischer Sprache in folgende Sprachen angeboten:

  • Englisch

  • Deutsch

  • Franz√∂sisch

  • Spanisch

  • Italienisch

  • Niederl√§ndisch

  • Polnisch

  • Schwedisch

  • T√ľrkisch

Dieses Service richtet sich ausschließlich an Unternehmern im Sinne des § 1 Abs 1 Z 1 KSchG. Sofern es sich beim Kunden um einen Verbraucher im Sinne des § 1 Abs 1 Z 2 KSchG (oder § 1 Abs 3 KSchG) handelt, hat er AMZ TRANSLATE darauf hinzuweisen.

2. GELTUNGSBEREICH

Sämtliche Geschäftsbeziehungen zwischen AMZ TRANSLATE und dem Kunden unterliegen diesen AGB in ihrer zum Zeitpunkt des Geschäftsabschlusses geltenden Fassung. Davon abweichende Bedingungen des Kunden gelten nicht, es sei denn, AMZ TRANSLATE hätten ihrer Geltung schriftlich zugestimmt.

Diese AGB gelten f√ľr den station√§ren und online Bereich. AMZ TRANSLATE richtet sich an Kunden in √Ėsterreich, Deutschland und der Schweiz.

3. NUTZUNGSVORAUSSETZUNGEN

Um im elektronischen Weg von AMZ TRANSLATE Dienstleistungen und Waren beziehen zu k√∂nnen, m√ľssen sich die Kunden gegebenenfalls im Online-Shop registrieren.¬†Der Kunde ist verpflichtet, im Zuge der Gesch√§ftsbeziehung wahre und vollst√§ndige Angaben zu machen und seine Daten stets aktuell zu halten. Er hat seine Daten vertraulich zu behandeln und vor dem Zugriff Unbefugter zu sch√ľtzen. Sollte der Kunde den Verdacht eines Missbrauchs durch Dritte haben, hat er¬†AMZ TRANSLATE¬†unverz√ľglich davon zu informieren.

Der Kunde hat alle Maßnahmen zu unterlassen, welche die technische Bereitstellung des Online-Shops gefährden oder beeinträchtigen (inklusive Cyber-Attacken) könnten. Ein derartiges Verhalten wird rechtlich verfolgt.

Der Kunde darf die von AMZ TRANSLATE angebotenen Leistungen ausschließlich bestimmungsgemäß in Anspruch nehmen.

4. ANGEBOT UND VERTRAGSABSCHLUSS

Durch Anklicken des Buttons ‚ÄěZahlungspflichtig bestellen‚Äú gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages mit AMZ TRANSLATE ab. AMZ TRANSLATE ist nicht verpflichtet, dieses Angebot anzunehmen.

AMZ TRANSLATE best√§tigt dem Kunden den Erhalt eines Angebots durch eine E-Mail an die vom Kunden bekannt gegebene Adresse (‚ÄěBestellbest√§tigung‚Äú). Diese E-Mail stellt keine Annahme des Angebots von AMZ TRANSLATE dar. AMZ TRANSLATE kann Angebote dadurch annehmen, dass es den Erwerb des Angebots in einer weiteren E-Mail best√§tigt (‚ÄěAuftragsbest√§tigung‚Äú) oder indem es die bestellten Dienstleistung oder Ware ¬†(die √úbersetzung) zusendet.

Die Übersetzungen werden binnen maximal dreißig Tagen elektronisch an den Kunden finalisiert abgesendet.

5. ZAHLUNGSMODALIT√ĄTEN

Die H√∂he des Entgelts h√§ngt von dem jeweils im Online-Shop bestellten Nutzungspaket ab. Die im Online-Shop angef√ľhrten Preise verstehen sich in EUR und beinhalten alle Steuern sowie auch die Versandkosten. Im Zweifel ist die Umsatzsteuer noch nicht inkludiert. Es gelten jeweils die im Bestellzeitpunkt angef√ľhrten Betr√§ge. AMZ TRANSLATE informiert den Kunden nochmals √ľber die Preise, Steuern und Versandkosten in der Bestellzusammenfassung vor dem Abschluss der Bestellung.

Aktuell werden folgende Zahlungsmöglichkeiten angeboten: Mastercard, Visa, Maestro, EPS, Klarna Sofort, iDEAL, Bancontact, SEPA, AMEX.

Sofern die Forderungen nicht binnen vierzehn Tagen bezahlt werden, wird AMZ TRANSLATE den gesetzlichen Verzugszins im Sinne des ¬ß¬†456¬†UGB ab dem Tag der F√§lligkeit verlangen. F√ľr Mahnschreiben kann ein Aufwandsersatz von EUR 25,00 pro Mahnschreiben in Rechnung gestellt werden. Im Falle des Zahlungsverzugs ist AMZ TRANSLATE berechtigt, den Zugang zu Leistungen einzuschr√§nken oder zu sperren.

6. EIGENTUMSVORBEHALT

Die von AMZ TRANSLATE gelieferten Waren und Dienstleistungen bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Entgelts im Eigentum von AMZ TRANSLATE.

7. LEISTUNGSST√ĖRUNGEN

AMZ TRANSLATE ist nicht verantwortlich, falls es seinen Verpflichtungen aus dem Vertragsverh√§ltnis aufgrund von Umst√§nden, die nicht von ihr oder einem Erf√ľllungsgehilfen zu vertreten sind, nicht nachkommen kann. Dies gilt unter anderem f√ľr die mangelnde Verf√ľgbarkeit von Energie oder Telekommunikationsdienstleistungen sowie aufgrund h√∂herer Gewalt.

Ist AMZ TRANSLATE durch h√∂here Gewalt (zB Naturkatastrophen, Epidemien) oder sonstige nicht von AMZ TRANSLATE zu vertretenden Umst√§nden an der Einhaltung der Lieferfristen gehindert, wird AMZ TRANSLATE den Kunden ehest m√∂glich dar√ľber informieren. Die Lieferfrist verl√§ngert sich um die Dauer dieser Ereignisse.

8. HAFTUNG F√úR SCHADENERSATZ UND GEW√ĄHRLEISTUNG

Die Haftung von AMZ TRANSLATE f√ľr leichte Fahrl√§ssigkeit ist ausgeschlossen. Die Haftung ist generell beschr√§nkt auf den Auftragswert der konkret betroffenen √úbersetzung. Dies gilt nicht im Falle einer vors√§tzlichen Sch√§digung.

Die Haftung f√ľr entgangenen Gewinn ist ausgeschlossen.

Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht hinsichtlich Personenschäden und hinsichtlich des Produkthaftungsgesetzes.

Die AMZ TRANSLATE haftet nicht f√ľr etwaige Mangelfolgesch√§den die dadurch entstehen, dass Texte nicht korrekt in die jeweilige Landessprache √ľbersetzt werden.

Die Gew√§hrleistungsfrist betr√§gt sechs Monate ab √úbermittlung der √úbersetzung. Der Kunde muss seinen R√ľgeobliegenheit im Sinne des ¬ß¬†377¬†UGB sp√§testens binnen 14 Tagen ab Zulieferung der √úbersetzung nachkommen.

9. HINWEIS ZUR FUNKTIONSWEISE VON SEO

AMZ TRANSLATE macht darauf aufmerksam, dass die Qualit√§t und Machbarkeit der Text√ľbersetzungen in Bezug auf die Suchmaschinenoptimierung (‚ÄěSEO‚Äú) unter anderem von folgenden Kriterien abh√§ngig ist:

  • ¬†Eindeutigkeit der Deskriptoren

  • ¬†Keywords

  • ¬†Besetzung des Zielmarktes

  • ¬†Besetzung der beworbenen Produkte oder Dienstleistungen

Der guten Ordnung halber macht AMZ TRANSLATE darauf aufmerksam, dass eine einmalige Suchmaschinenoptimierung keinesfalls garantieren kann, dass der Text in organischen Suchen an oberer Stelle gelistet wird.

10. AUSSCHLUSS DER VERANTWORTLICHKEIT

Die durchgef√ľhrten √úbersetzungen spiegeln nicht die Meinung von AMZ TRANSLATE wider. Aus dem blo√üen Umstand der √úbersetzung kann AMZ TRANSLATE nicht haftbar gemacht werden.

AMZ TRANSLATE ist nicht verpflichtet, offensichtlich rechtswidrige Texte zu √ľbersetzen. AMZ TRANSLATE trifft keine Recherchepflichten, die Richtigkeit und Rechtm√§√üigkeit der zu √ľbersetzenden Texte zu √ľberpr√ľfen.

11. BEIZIEHUNG VON SUBUNTERNEHMERN

AMZ TRANSLATE¬†kann sich f√ľr die Erf√ľllung seiner Verpflichtungen aus diesem Vertrag Subunternehmer bedienen. AMZ TRANSLATE hat die von ihr eingesetzten Subunternehmer vertraglich zur Verschwiegenheit verpflichtet.

12. √ĄNDERUNGEN DER ALLGEMEINEN GESCH√ĄFTSBEDINGUNGEN

AMZ TRANSLATE¬†ist berechtigt, diese Gesch√§ftsbedingungen jederzeit zu √§ndern.¬†AMZ TRANSLATE¬†wird den Kunden √ľber solche √Ąnderungen durch Zusendung der ge√§nderten Gesch√§ftsbedingungen an die ihm zuletzt bekannt gegebene E-Mail-Adresse informieren. Die √Ąnderung der Gesch√§ftsbedingungen berechtigt den Kunden, das Vertragsverh√§ltnis innerhalb einer Frist von einem Monat ab Mitteilung schriftlich zu k√ľndigen. K√ľndigt der Kunde nicht innerhalb dieser Frist, so gelten die ge√§nderten Gesch√§ftsbedingungen als vereinbart. AMZ TRANSLATE wird den Kunden bei Beginn der vorgesehen Frist auf die Bedeutung seines Verhaltens besonders hinweisen.

13. GERICHTSSTAND UND ANWENDBARES RECHT

Diesem Vertragsverh√§ltnis liegt √∂sterreichisches Recht zugrunde. Die Anwendung des √úbereinkommens der Vereinten Nationen √ľber den internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht) sowie von Verweisungsnormen ist ausgeschlossen. Ausschlie√ülicher Gerichtsstand ist Eisenstadt.

14. DAUER DES VERTRAGSVERH√ĄLTNISSES

Das Vertragsverhältnis mit dem Kunden beginnt mit Vertragsabschluss. Sofern eine einmalige Leistung geschuldet ist (Zielschuldverhältnis), endet das Vertragsverhältnis mit vollständiger Erbringung der wechselseitig geschuldeten Leistungen.

15. SONSTIGES

Falls ein Teil dieser Bedingungen unwirksam sein sollte, wird die G√ľltigkeit der √ľbrigen Bedingungen dadurch nicht ber√ľhrt. Die unwirksame Bedingung soll durch eine solche wirksame Bedingung ersetzt werden, die dem aus der Vereinbarung erkennbaren Willen beider Vertragsparteien wirtschaftlich m√∂glichst nahekommt.¬†

 

Ab√§nderungen dieser Bedingungen sowie Erg√§nzungen zu diesen sind nur g√ľltig, wenn sie schriftlich vereinbart und gezeichnet sind (davon bleibt die Regelung im Sinne des Punktes 12) unber√ľhrt.

AMZ TRANSLATE empfiehlt dem Kunden diese AGB dauerhaft zu speichern.

 

Informationen gemäß § 5 ECG und § 14 UGB:

MP-Commerce e.U.
Ing. L. Figlgasse 9
7203 Wiesen
√Ėsterreich

Inhaber: Markus Pfister

Firmenbuchnummer: 476425a
Registergericht: Landesgericht Eisenstadt

Umsatzsteuer-ID: ATU71393226

Kontakt:
Telefon: +436644309983
E-Mail: support@amz-translate.com

Mitglied der Wirtschaftskammer √Ėsterreich.

(Juni 2020)